Sie sind hier: WillkommenAus- und WeiterbildungFrüh übt sich...

Früh übt sich...

... wer ein Meister werden will

Es wird kaum ein Tier geben, das so gerne mit dem Menschen zusammen arbeitet, wie das Pferd. Voraussetzung ist allerdings, dass das Pferd seiner Art entsprechend gehalten, gut ausgebildet und von seinem Reiter oder Fahrer fachkundig gearbeitet wird. Die Fähigkeit, mit einem edlen Geschöpf wie dem Pferd richtig umzugehen, ist einem mit der Geburt nicht mitgegeben, es muss erlernt werden.
Gute, stressfreie Aus- und Weiterbildung in harmonischer Umgebung ist unser Leitbild.

Ist das nicht ein Ansporn für Erwachsene?

Der richtige Umgang kann nicht früh genug geübt werden. Schon mit fünf Jahren konnte „unsere“ Anna-Maria Hufe auskratzen, fehlerfrei putzen, anschirren und einspannen. Ihr Interesse an Pferden und ihre besondere Beobachtungsgabe befähigen sie bereits, die Leinen richtig zu halten und Wendungen korrekt zu fahren; natürlich vorerst nur am Fahrlehrgerät. Mit gleicher Begeisterung reitet sie unter fachkundiger Anleitung.

Anna-Maria ist mittlerweile vierzehn Jahre alt, hat bereits die Prüfung zum DFA IV (mit Großpferden) mit einem sehr guten Ergebnis absolviert. Sie fährt gleichermaßen ein- und zweispännig; natürlich nur mit einem Erwachsenen als Beifahrer.